Willkommen

“Die Einmaligkeit jedes einzelnen Menschen ist eines der Wunder des Lebens” (H.Gardner)

Die Arbeit und das Leben an der Katholischen Grundschule am Kronenpützchen sind getragen vom Glauben, dass jeder Mensch von Gott geliebt ist.

Diese Überzeugung geht mit der Haltung der Achtsamkeit und Wertschätzung einher. Aus der heraus sich Schüler, Eltern und Lehrer an unserer Schule begegnen.

So gestalten wir unser Schulleben in aller Vielfalt als Katholische Bekenntnisschule.

Einschulung der neuen Erstklässler

Am 25. Augutst war es endlich so weit: 22 neue Erstklässer wurden an der Schule am Kronenpützchen eingeschult. Zunächst wurden die i-Dötzchen von den anderen Kindern der Schule auf dem Schulhof begrüßt, um im Anschluss bereits die erste Schulstunde mit ihrer Klassenlehrerin Frau Gooßes zu haben. Nach einer Einschulungsfeier in der Tunrhalle, bei der jede Klasse für die Schulanfänger etwas präsentiert hat, fand der Einschulungsgottesdienst statt.

Einige Tage später gab es vom Hit-Markt eine Überraschung für die neuen Schulkinder: Sie durften sich über eine bunt gefüllte Schultüte freuen.

IMG_4174 IMG_4173

Erlebnistag im Tannenbusch

Am 4. Juli trafen sich die Kinder und Lehrer der Tannenbusch-Schule und der Grundschule Straberg um auf dem Tannenbuschgelände an einem Erlebnistag der Sparkasse Neuss teilzunehmen.

Mit großem Spaß absolvierten die Schüler rund 10 verschiedene Stationen. Beim Dreibeinlauf, Tauziehen, Sackhüpfen, Schwungtuch, Eierlauf oder einem Quiz konnten die Kinder ihr Geschick, ihre Kraft und ihr Wissen spielerisch unter Beweis stellen.

IMG_3145 IMG_3135 IMG_3122

Medienraum erstrahlt in neuem Glanz

Nachdem unsere Kollegin Frau Hörstermann im letzten Jahr den Kontakt zur GETRAG Ford Transmissions GmbH herstellte, die uns am Ende des Jahres 2015 20 Laptops schenkte, ging ihr Engagement in Sachen Medienbildung weiter.

Mit Ernst & Young holte sie einen Partner an Bord, der sich gern für soziale Zwecke einsetzt und auch selbst Hand anlegt. Ein Projekt-Team von Ernst & Young besuchte am 09.03.2016 die KGS am Kronenpützchen und machte den nächsten Schritt in Sachen Umgestaltung des Medienraums.

Nachdem das Kollegium der Straberger Grundschule den Kellerraum zuvor ausgeräumt hatte, konnte das Projekt-Team von Ernst & Young mit den VerschönerungsarbeitenIMG-20160517-WA0003 beginnen. Alte, aber noch brauchbare Schränke wurden restauriert und der Abgang in den Keller wurde mit neuer Farbe und Pinnwänden freundlich und schulgerecht gestaltet. .

Schließlich konnten sich die Stadt Dormagen und der Förderverein der KGS am Kronenpützchen bezüglich der Finanzierung der notwendigen Umbaumaßnahmen in dem Kellerraum einigen. Nachdem der Kellerraum neu gestrichen wurde, sind nun auch die Elektroarbeiten abgeschlossen und der Medienraum ist bereit für die Nutzung durch die Grundschulkinder.

Wir danken Frau Hörstermann, Frau Vonden, Ernst & Young, dem Förderverein der KGS am Kronenpützchen und der Stadt Dormagen für ihren Einsatz zur Neugestaltung unseres Medienraums.

 

Umweltprojekt Sauberhaft Schule

PapierkreislaufGerade haben wir unsere Bewerbung zum Projekt „Sauberhaft Schule“ der Stadt Dormagen eingereicht. Das Projekt-Team Frau Hörstermann und Frau Vonden haben im Laufe des Schulhalbjahres mit den Kindern viele Aspekte rund um das Thema Müll, Mülltrennung, Müllvermeidung und Müllbeseitigung in Angriff genommen.

Es wurde ein Hofdienst etabliert und der Kehrdienst durch die Einführung von Hausschuhen erleichtert. Außerdem wurde beispielsweise im Deutsch- und Sachunterricht der Klasse 1 das Thema Müll und Mülltrennung theoretisch erarbeitet und praktisch erprobt. Die Klassen 2 und 3 nahmen jeweils mit unterschiedlichen Themen am Projekt Umwelt der EGN teil. So lernte die Klasse 3 in dem Projekt Müll den Papierkreislauf kennen, nachdem zuvor das Thema Mülltrennung noch einmal spielerisch thematisiert worden war. Die Klasse 2 erarbeitete in dem Projekt Klimawandel, dass nicht nur der Verbrauch von Strom, Öl und Gas den Klimawandel antreibt, sondern, dass auch der Verbrauch von zu viel Wasser oder eine hohe Müllproduktion schädlich für die Umwelt sind. Die Klasse 4 nutzte nach einer Müllsammelaktion „ihren Müll“ für Kunstwerke.

Das Fazit des Projekt-Teams ist durchweg positiv: Dank der verschiedenen Dienste (Hof- und Klassendienst) und der allgemeinen Sensibilisierung in Bezug auf die Themen Mülltrennen und Abfallvermeidung sind die Klassen, das Schulgebäude und der Schulhof von herumliegendem Müll befreit. Die Nutzung von Hausschuhen in Schul- und Klassenräumen hat dazu beigetragen, diese von Sand und Dreck zu befreien, sie behaglicher zu gestalten und das Sauberhalten und Reinigen zu erleichtern.

Partnerschaft mit Tannenbuschschule und Schulleitungswechsel

IMG-20160503-WA0000_1Nachdem am 19.04.2016 im Schulausschuss der Stadt Dormagen die endgültige Entscheidung getroffen wurde und die Tannenbuschschule in Delhoven nun als Partnerschule feststeht, haben wir am 04.05.2016 Frau Neu verabschiedet.

 

 

 

 

IMG-20160513-WA0004_1Seit dem 09.05.2016 ist nun offiziell Frau Witte-Schmale, Schulleiterin der Tannenbuschschule, auch als kommissarische Schulleiterin an der Grundschule in Straberg eingesetzt. Gerne nutzte Sie bereits das Sportfest, um sich den Kindern und den helfenden Eltern vorzustellen. In der Kinderversammlung am 13.05.2016 ließ sie es sich nehmen, die tollen Leistungen der Kinder beim Sportfest zu würdigen und die Urkunden an die Kinder zu verleihen. Sie freut sich darauf bald alle kennen zu lernen und gemeinsam mit Schülern, Eltern und Kollegium die neue Aufgabe zu meistern.

An den Tagen, an denen sie nicht in Straberg sein kann, wird sie dort von Frau Gooßes vertreten.

 

Kinderversammlung beschließt: Wir tragen Hausschuhe in der Schule

HausschuheIn der letzten Kinderversammlung am 8.4.16 haben sich die Kinder der KGS am Kronenpützchen mehrheitlich für Hausschuhe in den Klassenzimmern entschieden. Schon vor den Osterferien hatten die Kinder eine Erprobungszeit beschlossen. Diese zeigte klare Vorteile: Die Klassenräume waren sauberer, der Fegedienst dauert deshalb nicht mehr so lange. Außerdem „können die Füße mal lüften und dann können wir besser denken“, wie ein Viertklässler bemerkte. Die Erstklässler fanden die Hausschuhe allerdings unpraktisch, weil sie so viel zu viel Zeit brauchten, um in den Flitzepausen die Schuhe zu wechseln, deshalb wurden die Erstklässler von der neuen Regelung ausgenommen, bzw. es wurde ihnen freigestellt, ob sie Hausschuhe tragen wollen oder nicht.

Sauberhafttag 2016

IMG-20160310-WA0044   IMG-20160310-WA0008

Am 10.03.2016 hieß es wieder sauberhafte KGS am Kronenpützchen. Alle Kinder und Lehrer tauschten für eine Zeit den Füller und die Lehrbücher gegen Putzlappen und Eimer aus. Ziel des Sauberhafttages war es auch diesmal mit Spaß und Freude der Schule zu neuem Glanz zu verhelfen.

Fotos

Hier sind in Kürze Momentaufnahmen aus dem Schulalltag zu finden.

Die 9. Sinfonie der Tiere

20160209_111700_klein

20160209_112037

Am Veilchen-Dienstag besuchten die Kinder der KGS am Kronenpützchen das Theaterstück „Die 9. Sinfonie der Tiere“ an der Salvatorschule.

In dem Stück erzählt ein Dirigent von seinem Versuch ein Orchester für die Aufführung Beethovens 9. Sinfonie zusammenzustellen. Leider sind alle ihm bekannten Musiker beschäftigt. Nach einigen Telefonaten schafft er es dennoch, einige Musiker für eine Orchesterprobe zu vereinen. Allerdings gibt es da noch ein klitzekleines Problem: Alle Musiker sind Tier, die sich teilweise im wörtlichen Sinne zum Fressen gern haben. Nach einigen heiklen und skurrilen Situationen, die auf sehr unterhaltsame und lustige Weise vom Dirigenten gemeistert werden, gelingt es diesem schließlich, Beethovens 9. Sinfonie mit seinem tierischen Orchester erklingen zu lassen. Ganz nebenbei lernen die Kinder Beethoven und die zentrale Idee seines Stücks sowie die verschiedenen Instrumente kennen. Das Stück von Thomas Lange und Thomas Dorsch wurde als Ein-Mann-Theaterstück von der  Nimmerland Theaterproduktion in der Turnhalle der Salvatorschule aufgeführt.

Willkommen beim Förderverein der Schule am Kronenpützchen e.V.

Förderverein der Schule am Kronenpützchen e.V.

Im Herbst 2015 wurde der Förderverein der Grundschule am Kronenpützchen
gegründet.
Ziel des Fördervereins ist es finanzielle Mittel für förderungswürdige Projekte der
Schule zur Verfügung zu stellen. Des Weiteren gehört die Unterstützung von Kindern
bei der Finanzierung der Teilnahme an Klassenausflügen und -fahrten zu unseren
Aufgaben. Hauptziel des Vereins ist es, sich für optimale Lernbedingungen der
Schüler/-innen einzusetzen.
Möchten Sie uns unterstützen? Dann werden Sie Mitglied. Mit einem jährlichen
Mindestbeitrag von 15€ helfen Sie uns, das Schulleben unserer Kinder noch
interessanter zu gestalten.
Da der Förderverein als gemeinnützig anerkannt ist, sind Mitgliedsbeiträge, Geld-
und Sachspenden steuerlich absetzbar. Selbstverständlich erhalten Sie eine
Spendenbescheinigung über Ihre Zuwendungen.

Hier finden Sie Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

wichtige Termine

Donnerstag, 01 September 2016
  • Konferenz

    Donnerstag, 01 September 2016 11:40 - 14:00

Mittwoch, 07 September 2016
  • Fototermin

    Mittwoch, 07 September 2016 07:45 - 10:00

Freitag, 23 September 2016
  • Tag der offenen Tür

    Freitag, 23 September 2016 10:00 - 11:30

Donnerstag, 29 September 2016
  • Gottesdienst

    Donnerstag, 29 September 2016 08:00 - 08:45